Sales, CRM & IT

CRM versus Beziehungsmanagement

Viele Unternehmer verwechseln CRM mit Beziehungsmanagement. Sie glauben, dass sie mit einem CRM System die Komplettlösung für ihre Vertriebsführung erwerben. Es werden daraufhin viel zu viele Ressourcen darauf verwendet, die Zahlen auf dem Bildschirm zu analysieren, anstatt Zeit in die Motivation und Weiterbildung der Verkaufsmitarbeiter zu investieren.

Erfolgreiche Vertriebsführung umfasst weit mehr als die Verwaltung und Wartung von Kundenkontakten in einer Kundenkartei. Verkaufsmanagement, das den ganzen Verkaufszyklus und die vielen Facetten des Beziehungsmanagement berücksichtigt, ist um ein Vielfaches wirksamer als eine zahlenfokussierte Steuerung von Vertriebsaktivitäten.

young businessboy looking at his stats

 

 

 

 

 

 

 

 

Was Sie mitnehmen:

  • Sie informieren sich über die verschiedenen CRM Systeme, die Technologie dahinter und lernen wie Sie sie nutzen können ohne IT Experte sein zu müssen.
  • Sie entdecken verborgene Kundenbedürfnisse und Optimierungsmöglichkeiten und treffen informierte Entscheidungen über Marktentwicklungen.
  • Sie entwickeln Ihre eigene maßgeschneiderte CRM-Strategie, angepasst an Ihre Arbeitsabläufe, internen Prozesse und organisatorischen Strukturen (anstatt sich an die Software anpassen zu müssen).
  • Sie bauen eine Datenbankstruktur auf und lernen Kriterien kennen, um die richtigen IT-Partner zu finden.
  • Sie lernen Daten und Informationen in Umsatz zu verwandeln.
  • Sie lernen mit IT Lösungen Geschäftsbeziehungen einfach und effektiv zu führen.
  • Durch die Entwicklung Ihren eigenen, maßgeschneiderten Business Intelligence Strategie gewinnen Sie Wettbewerbsvorteile.

“Erfolg im Verkauf ist von der Einstellung des

Verkäufers abhängig und nicht von der des Kunden.“